Dko-sports Hygienekonzept

Rund ums Thema Corona & Training – Hygienekonzept und Fragen

Wir entschuldigen uns für die vorübergehenden Einschränkungen und hoffen, dass wir schnellstmöglich wieder unter gewohnten Umständen für Euch da sein dürfen. Bitte habt Verständnis, dass die Einschränkungen auch vor uns nicht Halt machen und eurem Schutz und dem unserer Mitarbeiter dienen.

Branchenspezifische Handlungshilfe SARS-CoV-2 nach VGB
Allgemeine Hygienemaßnahmen
  • Wer sich krank fühlt oder Grippesymptome zeigt, darf auf keinen Fall zum Training erscheinen.
  • Abstandsregeln einhalten (1,5 m). Auf der Mattenfläche beträgt der Abstand zum nächsten Trainingspartner mehr als 2m.
  • Benutzte Taschentücher sofort entsorgen. Dafür gibt es Abfalleimer in der Küche und auf der Toilette zur verfügung.
  • Regelmäßige Handhygiene und gründliches Waschen mit Seife für mindestens 20 Sekunden
Hygienemaßnahmen im Trainingsraum
  • Hand-Desinfektion vor dem Betreten und beim Verlassen der Trainingsfläche
  • Ein regelmäßiger Luftaustausch über Frischluftzufuhr muss gewährleistet sein, deshalb haben wir im Raum  Luftreiniger ständig am laufen und dir Türe bis nach draußen wehrend den Trainingszeiten weit geöffnet.
  • Es kann ein eigenes Handtuch mitgebracht werden, um eure Trainingsfläche vor Schweiß zu schützen.
  • Trainingsflächen werden mehrmals in der Woche mit Desinfektionsmittel gereinigt
Weitere Maßnahmen zum Gebäude
  • Es gibt keine Umkleidebereiche, bitte kommt bereits umgezogen zu uns. Die Sportschuhe zieht man im Flur um.
  • Die Toiletten sind nur einzeln zu betreten. Im Gang bis zur Toilette gilt Maskenpflicht. Da der Abstand 1,5 m im Gang nicht gewährleistet werden kann.
  • Der Treffpunkt befindet sich vor dem Tor. Bitte versammelt euch nur bei einer Gewährleistung von 1,5 m.
Weitere Infos zum Training
  • Kein High-Intervall-Training. Angemessenes Training um den Puls nicht zu hoch steigen zu lassen und „außer Atmung“ zu kommen.
  • Auf Körperkontakt vom Personal ist zu verzichten, zum Beispiel durch Korrekturen
  • Auf Körperkontakt von Schülern ist zu verzichten, deshalb trainieren wir mit angepassten Trainingsplänen ohne Körperkontakt.
  • Dokumentation von allen Personen die den Trainingssaal betreten zum Nachvollziehen einer möglichen Infektionskette.